Energieverbrauch immer im Blick

Avatar of ellermann 05. October 2018, Energie, Familienleben

Passen die Abschlagszahlungen zu Ihrer aktuellen Situation?

Endlich ist der Umzugsstress überstanden und die ganze Familie hat sich im neuen Zuhause eingelebt? Bestimmt ist dann auch schon wieder ganz schnell der normale Alltag eingekehrt? Dann ist jetzt ist der richtige Zeitpunkt um zu überprüfen, wie es eigentlich mit dem tatsächlichen Energieverbrauch aussieht. Denn bei einer knapp bemessenen Familienkasse, ist es umso wichtiger, dass die regelmäßigen Abschlagszahlungen passen und das monatliche Budget nicht unnötig belasten. Doch was tun, wenn Ihnen die Abschlagszahlungen zu hoch erscheinen?

 

Wie kommen die Abschläge zustande?

Bei neuen Kunden, die sich für unsere günstigen Naturstrom- und klimaschonenden Erdgastarife entschieden haben, legen wir als Energieversorger Durchschnittswerte für die Berechnung zugrunde und der tatsächliche Verbrauch fließt noch nicht mit ein. Dieser Betrag ergibt sich abhängig von der Zahl der im Haushalt lebenden Personen, der Anzahl der Zimmer und der bewohnten Quadratmeter. Wenn Sie den Stromanbieter gewechselt und Kunde von Energieversprechen sind, können Sie auch selbst den ungefähren Verbrauch angeben, sofern sich an ihrer Familien- und Wohnsituation nicht grundlegend etwas geändert hat. Die entsprechenden Angaben finden Sie auf den Rechnungen des vorherigen Anbieters. Erst im Folgejahr dient dann der tatsächliche Verbrauch, den wir durch das Ablesen der Zählerstände bei Ihnen zuhause ermitteln, als Basis.

Veränderte Wohnsituation? Wir sind jederzeit für Sie da!

Natürlich kann der Verbrauch von Strom oder Gas auch variieren. Wenn sich zum Beispiel die Anzahl der Personen im Haushalt ändert, sinkt oder steigt der Verbrauch. Solche Veränderungen sollten Sie Ihrem Stromanbieter zeitnah mitteilen. Sie können diese Informationen bei uns entweder persönlich im Kundencenter, telefonisch über die Service-Hotline oder online im Servicebereich von Energieversprechen übermitteln. Übrigens: Wenn Sie sich im Kundenportal registrieren, schreiben wir Ihnen 5 Euro Anmeldebonus gut. Haben Sie sich in letzter Zeit vielleicht das ein oder andere neue Elektrogerät angeschafft oder spielen Sie mit dem Gedanken? Dann schlägt sich dies bald auch positiv auf Ihrer Abrechnung nieder, denn neue Waschmaschinen, Kühlschränke, Fernseher & Co. mit einer guten Energieeffizienzklasse verbrauchen erheblich weniger Strom als alte Geräte. So profitieren Sie im Optimalfall von einer Rückzahlung. 

Wichtig zu wissen: Bei zu niedrig angesetzten Abschlägen kommt es zu einer Nachzahlung. Zu viel gezahlte Beiträge hingegen erhalten Sie natürlich als Gutschrift zurück. Um unangenehme Nachforderungen zu vermeiden, kann es also durchaus Sinn ergeben, es bei den höheren Beiträgen zu belassen.
Wenn Sie Fragen haben oder Abschläge ändern lassen möchten, sprechen Sie uns einfach an. Unsere kompetenten Mitarbeiter kümmern sich gern um ihr Anliegen. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.

 

Ähnliche Beiträge

Neuer Kommentar