Energieversprechen - Blog

Mehr Energie im Herbst

09. Oktober 2020, Naturstrom, Energie, Service, Familienleben

Und plötzlich ist da – der Herbst. Wie finde ich das? Ich bin jedes Jahr hin- und hergerissen. Einerseits finde ich den Herbst toll, weil er nach dem Sommer eine willkommene Abwechslung ist. Buntes Herbstlaub, Kastanien und Kürbisse, Drachen steigen lassen, Zwiebelkuchen und Federweißer, Nebel – das hat schon was. Aber natürlich gibt es da auch die weniger romantische Seite. Kälte, Regen, Matsch und irgendwann ist es dann schon vor Feierabend dunkel. Frieren, Schuheputzen, Fußbodenwischen. Pfui, bäh. Aber bevor jetzt alle noch den Herbstblues bekommen: Ich werde den Herbst trotzdem genießen!

zum Artikel

Wenn schon Strom, dann Ökostrom

25. September 2020, Naturstrom, Energie, Familienleben

Bei uns zuhause müssen wir mittlerweile schon fast Termine vergeben, wer wann an welche Steckdose darf. Heutzutage hängen ja längst nicht nur Fernseher, Lampen, Kaffeemaschine und Co. am Strom. Auch die Akkus von Smartphones, Notebooks, dem Akkusauger oder E-Bikes müssen ständig aufgeladen werden. Natürlich kann man darüber diskutieren, ob die Welt zum Beispiel wirklich jedes akkubetriebene Gerät braucht oder ob Binge-Watching – also Seriengucken bis die Augen viereckig sind – die beste aller Freizeitbeschäftigungen ist. Fakt ist aber: Unser Leben wird immer digitaler und dafür brauchen wir Strom, daran lässt sich nur wenig ändern.

zum Artikel

Sind Pilze radioaktiv belastet?

15. September 2020, Naturstrom, Familienleben

Neulich im Supermarkt vor den Zwiebeln – ich reibe mir die Augen. Nicht, weil sie aufgeschnitten sind, sondern weil sie alle aus Neuseeland kommen. Ein paar einsame Netze aus Spanien, aber keine aus Deutschland. Ernsthaft? Zwiebeln haben ab Juli auch bei uns Saison. Muss man sie wirklich vom anderen Ende der Welt importieren? Vielleicht fragt ihr euch jetzt: Was hat das denn jetzt mit verstrahlten Pilzen zu tun?

zum Artikel

Smartphones und Nachhaltigkeit

28. August 2020, Naturstrom, Familienleben

Ich gehöre nicht zu denen, die alle zwei Jahre das neueste Handy haben müssen. Aber kürzlich war die Zeit dann doch mal wieder reif für ein neues Smartphone. Jetzt liegt das alte Teil hier herum und ich überlege, wie ich es wohl am besten entsorge. Denn es enthält immerhin einige wertvolle Rohstoffe, die man in den Wertstoffkreislauf zurückgeben sollte. Die sogenannten seltenen Erden zum Beispiel, außerdem Kobalt, Tantal, Kupfer, Nickel, Silber und Gold.

zum Artikel

Dürfen Kassenbons ins Altpapier?

14. August 2020, Service, Familienleben

In meinem letzten Beitrag ging es an dieser Stelle darum, dass Bioplastik nicht in den Biomüll gehört. Und zwar erstaunlicherweise auch dann nicht, wenn „kompostierbar“ draufsteht. Kurz darauf habe ich noch etwas dazugelernt, das mich mindestens genauso überrascht hat. Kassenbons dürfen nämlich nicht ins Altpapier, sondern sollen im Restmüll entsorgt werden.

zum Artikel

Photo by Michael Walter on Unsplash

Ist Bioplastik wirklich bio?

23. Juni 2020, Service, Familienleben

„Biomülltüten darfst du nicht in den Biomüll werfen!“ Als meine Kollegin das neulich in der Mittagspause sagte, habe ich sie erst einmal nur ungläubig angesehen. „Nein, das kann nicht sein“, meinte ich schließlich. „Die Tüten, die ich verwende, sind aus Bioplastik. Und auf der Packung steht, dass die kompostierbar sind. Man darf sie komplett mit dem Biomüll entsorgen!“...

zum Artikel

Photo by Edward Howell on Unsplash

Großstadtdschungel mal anders

23. Juni 2020, Familienleben

Eigentlich wollten wir diese Sommerferien ja im Süden verbringen. Wegen Corona haben wir dann doch umgeplant – Deutschland ist schließlich auch toll! Am Samstag waren wir spontan mal wieder in Düsseldorf. Beim Bummeln durch die Stadt landeten wir dann natürlich auch am Kö-Bogen II. Das ist ein ziemlich imposanter Gebäude- und Bürokomplex mitten im Zentrum. Er liegt direkt neben dem Hofgarten und wird auch das Ingenhoven-Tal genannt, weil er von seinem Architekten Christoph Ingenhoven wirklich aufwändig begrünt wurde. „Wow, wie cool ist das denn“, meinte unser Sohn spontan.

zum Artikel

Salat

Nachhaltigkeit - In kleinen Schritten zum Ziel

06. Mai 2020, Familienleben

Nachhaltigkeit. Was genau ist das eigentlich? Ich dachte früher immer, wenn man nachhaltig lebt muss man auf vieles verzichten oder zu teuren Ersatzprodukten greifen. Beispielsweise ist ein Flug von Köln nach Hamburg deutlich günstiger und schneller, als wenn man diesen Weg mit der Bahn fahren würde. Warum also die teurere und umständlichere Alternative wählen?

zum Artikel

Nachhaltiger Waschsack